Führungskompetenzen entwickeln
Führungskompetenzen entwickeln Weil es um Menschen geht

Führungskompetenzen entwickeln

Führungskräfteentwicklung für Industrie und Produktionsbetriebe, die wissen, dass gute Führung ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.

GUTE FÜHRUNG BEDEUTET:

  • als Führungskraft Zeit für die wichtigen Themen haben,
  • engagierte Mitarbeiter die auch über den Tellerrand hinaus mitdenken,
  • eine geringere Fluktuation und bessere Mitarbeiterbindung,
  • weniger Fehler durch eine positive Fehlerkultur.

Modul I meines Kompetenzentwicklungsprogrammes ist zugeschnitten auf die Geschäftsführung und Unternehmensleitung und vermittelt Ihnen das für Sie wichtige Know-How in komprimierter Form.

In den Modulen II bis VI erfährt dann Ihre Führungsmannschaft, wie sie stressfrei führt und mehr Zeit für wichtige Themen gewinnt. Unter anderem lernen die Teilnehmer wie sie:

  • Prioritäten setzen und Zeit sparen
  • Mitarbeitergespräche entspannt führen, ohne großen Aufwand
  • Konflikte rechtzeitig erkennen und souverän lösen
  • Aufgaben so delegieren, dass sie später nicht wieder auf ihrem Schreibtisch landen
  • unterschiedliche Mitarbeitertypen erfolgreich führen

WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN

  • 2,5 Tage Führungskompetenzen Kompaktseminar für Geschäftsführung und Unternehmensleitung
  • 5 zweitägige Präsenzmodule für Ihre Führungsmannschaft
  • jeden Monat findet ein Präsenzmodul statt mit konkreten Tipps zur Umsetzung in die Praxis
  • persönliche Unterstützung zwischen den einzelnen Modulen per Mail und telefonisch
  • Reflexionstagebuch zur Begleitung der persönlichen Entwicklung
  • Bearbeitung eigener Themen und Problemstellungen innerhalb der einzelnen Module
  • praktische Beispiele und einfach umzusetzende Methoden für den eigenen Führungsalltag

Ist mein Führungskompetenz-Programm das richtige für Ihr Unternehmen?

Sie sind bei mir falsch...

  • wenn Sie nicht bereit sind, an Ihrem eigenen Führungsstil zu arbeiten, um zu einem wertschätzenden Betriebsklima beizutragen.
  • wenn Sie über unfähige oder unmotivierte Mitarbeiter jammern wollen, ohne sich mit den Gründen dafür auseinanderzusetzen.
  • wenn Sie daran glauben, dass durch Seminare alles wie von Zauberhand besser wird - ohne dass Sie selbst etwas dafür tun müssen.

Wenn Sie aber bereit sind, etwas zu verändern dann sollten wir ins Gespräch kommen.